Vietnam

Vietnam ist ein südöstliches asiatisches Land im Südchinesischen Meer, bekannt für Strände, Flüsse, buddhistische Pagoden und hektische Städte. Die Hauptstadt Hanoi gedenkt mit einem riesigen Marmormausoleum dem berühmten kommunistischen Führer Ho Chi Minh. Ho Chi Minh-Stadt (früher Saigon) bietet Wahrzeichen aus der französischen Kolonialzeit, sowie Geschichtsmuseen zum Vietnamkrieg und die Củ Chi-Tunnel, die von den Vietcong-Soldaten genutzt wurde.

Staatsform: ‎Sozialistische‎ ‎Republik

Präsident: Nguyễn Phú Trọ

Bevölkerung: 95.540.395 (2018)

Hauptstadt: Hanoi (Ha Noi)                                                  Quelle:Wikipedia       


Route Vietnam-Tour

Station rot: Cat Ba Insel (Hallong Bucht)

Station A: Hanoi

Station B: Ninh Binh

Station C: Ha Thien

Station D: Phong Nha

Station E: Hue

Station F: Hoi An

Station G: Quy Nhon

Station H: Nah Trang

Station I: Da Lat

Station A2: Cat Thien

Station B2: Hoi-Chi-Minh Stadt

Station gelb: Phu Quoc

 



Route Ha Giang Loop

Station A: Ha Giang

Station B: Yen Minh

Station C: Du Gia 

Station D: Ha Giang



Visum

Für deine Einreise nach Vietnam benötigst du kein Visum. Du darfst dich bis zu 15 Tage zu touristischen Zwecken im Land aufhalten (nur mit Nachweis eines Rückflugtickets). Solltest du länger bleiben wollen, empfiehlt es sich vorab ein Visum bei der zuständigen Behörde zu beantragen. Wir haben uns vorab ein 90 Tage Visum in Malaysia bei der Vietnamesischen Botschaft besorgt. Die Kosten lagen bei 50US Dollar pro Person und es dauerte fünf Tage bis wir unsere Pässe mit dem genehmigten Visum wieder abholen konnten. Dies geht völlig unkompliziert und erfordert nur wenige Unterlagen. Für genaue Infos schaut doch mal hier rein: Visainfos


Anreise

Ob Hanoi oder HCM, Flüge ab Deutschland bekommst du schon nonstop mit unzähligen Airline ab Köln für 500€ return. Behaltet die bekannten Preissuchmaschinen im Auge. Da wir uns seit Monaten in Südostasien bewegen haben wir einen günstigen AirAsia Flug aus Bangkok nach Hanoi gebucht. Natürlich kann man auch über Land per Bus oder Zug einreisen wenn man sich schon in Südostasien aufhält. Hierfür könnt ihr die Seite 12go Asia mal auschecken. Da buchen wir oft Bus, Zug oder Boottickets.


Unterkünfte

Auf unserer Reise durchs Land haben wir insgesamt in 18 verschiedenen Unterkünften übernachtet. Vom gemütlichen Homestay über kleinen Bungalows bis hin zur AirBnb Wohnung war alles dabei. Wir hatten wieder bei einigen Unterkünften Frühstück und bei allen Air Condition inklusive. Wir können jede Unterkunft uneingeschränkt weiterempfehlen und haben uns dort stets wohlgefühlt.

Liste Unterkünfte:


Transport

Auf unserer Vietnam Rundreise haben wir wieder die verschiedensten Fortbewegungsmittel genutzt. Aber die meiste Zeit haben wir das Land mit unserem gemieteten Motorrad erkundet. Wir haben aber auch Busse und Grab benutzt um zu den verschiedenen Stationen zu gelangen. Falls ihr Fragen zur Motorrad Miete habt meldet euch gerne persönlich bei uns oder schaut gerne mal hier rein https://www.tigitmotorbikes.com/. Vietnam war das erste Land welches wir komplett mit dem Motorrad durchquert haben. Klar ist es teilweise anstrengend gewesen aber der große Vorteil vom Reisen mit dem Motorrad ist, dass man nur so lange fahren muss wie man möchte und, dass man überall einen Halt machen kann.

 

Ansonsten bewegt man sich in Vietnam natürlich die meiste Zeit mit Bussen oder Grab (Taxi) fort um von der einen zur anderen Stadt (Insel/Boote) zu kommen. Günstige Inlandsflüge findet ihr hier bei skyscanner.


Highlights/Sightseeing

Auch für Vietnam möchten wir euch natürlich unsere persönlichen Highlights vorstellen.  Wir sind zwar relativ weit gereist haben aber bei weitem immer noch nicht alles gesehen. Wie immer haben wir alles auf eigene Faust geplant und gemacht. Alle Infos kommen also aus erster Hand. Vorab können wir euch sagen, dass für uns die Motorrad Tour von Hanoi nach Hoh Chi Minh definitiv das Highlight schlecht hin gewesen ist. Die Natur und Landschaft ist atemberaubend. Der Weg ist das Ziel...aber auch an unseren verschiedenen Stops haben wir die Gegend ein wenig erkundet.

Halong Bay

  • Bootstour Halong Bay mit Ecotourism Tours
  • CatBa Island mit dem Scooter erkunden

Ha Giang Loop

  • Roadtrip Loop
  • Natur u. Landschaft, der Weg ist das Ziel

Hanoi

  • Old Quarter
  • HCM Mausoleum
  • Einsäulenpagode
  • West Lake
  • St. Joseph Kathedrale
  • Literatur Tempel
  • Ba Dinh Square
  • Nightmarkets

Ninh Binh

  • Hang Mua, Lying Dragon
  • Trang An Bootstour, trockene halong Bucht
  • Trekking durch die Landschaft rund um Hang Mua

Phong Nha

  • National Park
  • Phong Nha Loop
  • Botanic Garden
  • Cave Touren

Hue

  • Zitadelle
  • Thien Mu Pagode
  • Trang Tien Bridge
  • Free Walking City Tour

Da Nang

  • Hai Van Pass

Hoi An

  • Japanische Brücke
  • Old Quarter
  • An Bang Beach
  • Nightmarket
  • Radtour rund um Hoi An
  • Reisfelder

Quy Nhon

  • Beach chillen
  • White Buddha Tuong 

Nha Trang

  • Beach Hopping
  • Long Son Pagode
  • Ba Ho Waterfall
  • White Buddha

Da Lat

  • Free Walking Tour durch die City
  • Pagoden besichtigen
  • Nightmarket

Cat Tien

  • Nationalpark
  • Crocodil Lake

HCM

  • Poststation
  • Pubstreet
  • Kathedrale von HCM
  • Nightmarket

Phu Quoc

  • Die Westküste mit dem Roller erkunden
  • Starfish Beach
  • Nightmarket


Restaurant Tip´s

Natürlich möchten wir euch auch aus Vietnam unsere Tip´s für gute Restaurants, die besten Streedfood Stände und sämtliche Leckereien nicht vorenthalten. Also haben wir eine kleine Auswahl unserer Lieblingsläden für euch aufgelistet.

Halong Bay

  • Napoli Pizza
  • Bhan Mi Stände
  • Yummi Restaurant

Ha Giang Loop

  • Mr. Hung Bar Restaurant

Hanoi

  • Streedfood
  • sonst haben wir nur selbst gekocht

Ninh Binh

  • Hang Mua Homestay and Restaurant

Phong Nha

  • Hillside View Restaurant

Hue

  • Restaurant Risotto
  • Streedfood
  • Nightmarket

Quy Nhon

  • John & Paul Inn
  • Nightmarket / Streedfood

Hoi An

  • Thai Market
  • Mix Restaurant Hoi An
  • Nightmarket

Nha Trang

  • La Cala 
  • Home Kitchen
  • Streetfood

Da Lat

  • Primavera
  • Brew & Breakfast
  • Nightmarket 

Cat Tien

  • Into the Woods

HCM

  • Dort haben wir selber gekocht

Phu Quoc

  • The Home Pizza
  • HollyPolly (Smoothie Bowls)
  • Nan n Kabab Restaurant


Gesamt Ausgaben

Wir haben insgesamt 57 Tage in Vietnam verbracht. Unsere Ausgaben unterteilen sich in den Kategorien Unterkünfte, Transport, Lebensmittel (Restaurants, Supermärkte, Streedfood, Snacks, Alkohol u. Zigaretten) und sonstige Ausgaben (Ausflüge, Wäsche Service, SIM Karten, Eintritte für Sehenswürdigkeiten). Hier seht ihr genau unsere Ausgaben:

Unterkünfte

920,00 €

Lebensmittel

837,00 €

Transporte

847,00 €

Sonstige Ausgaben

139,00 €


 

Das macht ein Gesamtbudget von 2.743,00 € und einem Tagesdurchschnitt (bei 57 Tagen) von 48,00


Alle Vietnam Beiträge

Halong Bucht

Ha Giang Loop

Vietnam Roadtrip I

Vietnam Roadtrip II



Alle Vietnam Fotoalben

Halong Bay

Ha Giang Loop

Hanoi

Ninh Binh

Phong Nha


Hue

Hoi An

Quy Nhon

Nha Trang

Da Lat


Cat Tien

Phu Quoc



[Werbung*]

* Dieser Beitrag enthält Werbelinks und Empfehlungen, welche unbeauftragt von uns eingefügt wurden. Wir verlinken nur Produkte, Dienstleistungen und Seiten von denen wir absolut überzeugt sind und die wir auch selber nutzen.

Hier noch mehr von Uns!

 Kontakt

info@justbackpacker.de

JustBackpacker

Dein Reiseblog zu den Themen Weltreise, Roadtrips & mehr...

> zum Blog